Individuelle Inhouse Beratungsgespräche Malaysia

Wann und Wo?

Zeit: 18.05.2018 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Inhouse Beratungsgespräche
weitere Termine

Inhalt

Malaysia ist eines der ökonomisch und politisch stabilsten Länder Südostasiens. Das Land hat sich erfolgreich vom Rohstofflieferanten zum diversifizierten Industriestandort mit einem mittleren Einkommensdurchschnitt entwickelt.
 

Mit 32 Millionen Einwohnern und einer Fläche von der Größe Deutschlands zählt Malaysia zu den kleineren Ländern Südostasiens. Wirtschaftlich zieht es aber mit den großen Nachbarn gleich und überholt diese teilweise sogar. Mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 9.365 US-Dollar (US$, Schätzung 2017) hat Malaysia nach Singapur und Brunei das höchste Niveau. Auch vom Entwicklungsstand - gute Infrastruktur und weitgehend englischsprachige Arbeitskräfte - ist es nach Singapur die Nummer zwei.
 

Malaysia bietet ausländischen Unternehmen sowohl attraktive Absatzchancen, als auch unternehmerfreundliche Produktionsbedingungen. Rechtssicherheit, gut ausgebildete Arbeitskräfte und eine moderne Infrastruktur machen die exportorientierte Nation zu einem attraktiven Partner.

Unter Nutzung des relativ gut ausgebildeten Humankapitals hat sich Malaysia als globaler Hersteller von Elektronik- und Elektrotechnikprodukten, Solartechnik und Medizintechnik einen Namen gemacht. Dabei geht das Land zunehmend in höherwertige Fertigungen.
 

Malaysia ist in ein dichtes Netz an Freihandelsabkommen (FHA) eingebunden. Mit der EU laufen mit Unterbrechungen seit 2010 Verhandlungen zum Abschluss eines Freihandelsabkommens; ein flankierendes Partnerschafts- und Kooperationsabkommen steht zur Zeichnung an. Malaysia zählt auch zu den Vertragsstaaten des Mitte Januar 2018 unterzeichneten Nachfolgeabkommens für die Trans-Pacific Partnership. Mit diesem entsteht eine Zone mit 500 Millionen Einwohnern und einer Wirtschaftsleistung von über 10 Billionen US-Dollar.
 

Malaysia ist Mitglied des ASEAN-Verbundes, der 2015 durch die sog. ASEAN-economic-community (AEC) in einen gemeinsamen Wirtschaftsraum erweitert wurde. Künftig sollen für die in ASEAN lebenden gut 600 Mio. Menschen die vier Grundfreiheiten gelten, die bereits aus der EU bekannt sind: Warenverkehrsfreiheit, Dienstleistungsfreiheit, Freizügigkeit sowie Kapitalverkehrsfreiheit. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich ein zu einem kostenfreien individuellen Beratungsgespräch in Ihrem Unternehmen.

 

Thomas Brandt bietet Ihnen gezielte Beratung zu allen Fragen rund um den Markteintritt, aber auch bei einem bereits bestehendem Engagement in Malaysia an. Alle Aspekte Ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit in Malaysia können besprochen werden: Suche nach Distributoren, Firmengründung, Marktinformationen, Personal, Vertriebswege etc.

 

Anmeldung / Kosten

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Beratungsgespräche dauern jeweils 45 Minuten. 

 

Nach Eingang aller Anmeldungen wird Ihr persönlicher Termin mit Ihnen abgestimmt.

 

Da die Anzahl der Beratungstermine begrenzt ist, bitten wir um eine  Anmeldung mit dem Online-Anmeldeformular bis zum 15.05.2018.

Ansprechpartner

Katharina von Maltzan
069 2197-1576

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.