Barcamp #Agile.Frankfurt

Wann und Wo?

Zeit: 29.09.2018 08:00 bis 18:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Neue Horizonte entdecken – Barcamp: #Agile.Frankfurt
 

Die IHK Frankfurt am Main veranstaltet am 29. September 2018 das zweite Barcamp zum Thema Agilität.. Unternehmer, Führungskräfte sowie interessierte Personen können sich in diesem offenen Veranstaltungsformat dem Zukunftskonzept „Agilität“ nähern.

 

Agilität? Wozu überhaupt?

 

Das Konzept hilft Unternehmen, mit schnellen und andauernden Änderungen umzugehen. Digitalisierung und eine zunehmende geopolitische Instabilität prägen das heutige Umfeld der Unternehmen. Agilität hilft, das Geschäft angesichts von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Wandel zu gestalten. Im Gegensatz zu früher müssen Unternehmen heutzutage beweglich, flink und gewandt sein – das bedeutet Agilität.

Die Werte, die dem agilen Gedanken zugrunde liegen, setzen den Fokus auf das Zusammenarbeiten aller Beteiligten auf allen Ebenen – Mitbestimmung und die Selbstverwirklichung aller Beteiligten sind Voraussetzung bzw. die Folge.

Ein Barcamp liefert daher den perfekten Rahmen für eine ergebnisoffene Annäherung an die neue Welt des agilen Denkens und Handelns.
 

Barcamp?
 

Besucher von Konferenzen berichten oft, dass das Lohnendste die Kaffeepausen wären. Den Gedanken greift das Barcamp auf. Es erlaubt, dass Sie mit anderen Teilnehmern ins Gespräch kommen und sich mit ihnen auf Augenhöhe austauschen. Es wird Wissen aus der Praxis für die Praxis weitergegeben. Herausforderungen werden gemeinsam beleuchtet. Neue Ideen werden geboren. Barcamps sind Konferenzen ohne ein vorab geplantes Programm, quasi voller Kaffeepausenmomente. Die Inhalte entwickeln sich im Laufe des Tages. Ein Zeitplan sorgt gleichwohl für Struktur. Dieser Plan wird zu Beginn gemeinsam mit Angeboten wie Diskussionen, Fragerunden, Vorträgen oder Workshops gefüllt. Ein Barcamp kombiniert die angeregte Kaffeepause mit einer durchdachten Tagesstruktur. Aus Teilnehmern werden Teilgeber.

#Agile.Frankfurt – Wie wird Frankfurt agil? Das ist das Thema dieses Barcamps. Was das inhaltlich bedeutet und was damit verbunden ist bestimmen die Teilnehmer selber. Entsprechend sind die Sessions inhaltlich völlig frei und werden nur durch die Teilnehmer ohne weitere Moderation durchgeführt. Sie dauern jeweils 45 Minuten.

#Agile.Frankfurt schafft damit den Rahmen, in dem sich Unternehmer, Führungskräfte, Kreative, Start-ups, Politiker, Programmierer, Personaler, Hochschulvertreter und Neugierige in einem offenen Barcamp rund um das Thema „Frankfurt wird agil“ austauschen. In einem Barcamp werden automatisch die Fragen thematisiert, die den Menschen wichtig sind und damit auf die Agenda gehören. Die Veranstaltung wird begleitet von der Unternehmensberatung weber.advisory.

 

Nutzen?
 

  • Unternehmer und Führungskräfte: Sie können sich vollkommen unverbindlich den Inhalten und Hintergründen des agilen Denkens und Handelns nähern und dabei schauen, was davon für Ihr Unternehmen sinnvoll ist. Hier dürfen Sie Unwissenheit outen und mit Ihren Fragen das Barcamp bereichern!
     
  • Personaler: In Ihrem Unternehmen wird viel über Agilität gesprochen und keiner weiß genau, was damit gemeint ist. Sie sollen und wollen Orientierung geben, haben aber selber ganz viele Fragen. #Agile.Frankfurt bietet dafür den Rahmen.
     
  • Softwareentwickler und Projektmanager: Sie arbeiten bereits agil und sind daran interessiert. Mit #Agile.Frankfurt haben Sie eine Plattform um Ihre Erfahrungen zu vertiefen bzw. sie weiterzugeben. Stecken Sie andere an und schaffen Sie die Verbindung zwischen der agilen Welt und anderen Bereichen von Unternehmen.
     
  • Neugierige: Ein Monat, in dem Sie sich nicht mit einer neuen Thematik beschäftigt haben, ist für Sie ein verlorener Monat? Dann ist #Agile.Frankfurt für Sie doppelt sinnvoll – Zum einen lernen Sie das Format eines Barcamps kennen und zum anderen die Hintergründe der Agilität und deren Bedeutung für Sie.


Einer der Grundgedanken von Barcamps ist, dass im Gegensatz zu teuren Konferenzen niemand über eine hohe Teilnehmergebühr ausgeschlossen werden soll.

 

#Agile.Frankfurt kostet daher inkl. Verpflegung lediglich 59,--€.

 

Einlass ist ab 8 Uhr und wer möchte, der bekommt einen kleinen Frühstücksimbiss. Nach der Abschlussrunde ab 16:30 besteht die Möglichkeit bei einem Imbiss mit anderen Teilnehmern weiter zu diskutieren.

 

Weitere Details unter http://www.agile-frankfurt.de
 

Ansprechpartner

Silke Eggert
069 2197-1201

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.