Guangzhou - Zentrum der Innovationsregion Pearl-Fluss Delta

Wann und Wo?

Zeit: 15.08.2018 09:00 bis 14:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
weitere Termine

Inhalt

Guangzhou, die Hauptstadt der Provinz Guangdong mit ihren 100 Mio. Einwohner bildet die Kernregion des Perl-Fluss-Delta mit Hong Kong, Macao und der Wirtschaftssonderzone Shenzhen. Die Region ist die wirtschaftlich dynamischste der Welt! Hier produzieren 3 Prozent der Bevölkerung rund 10 Prozent des chinesischen Bruttoinlandsprodukts.

 

In den letzten Jahren hat sich die Perl-Fluss Region zum Innovationshub Chinas entwickelt. Führende chinesische Technologieunternehmen wie Huawei und Tencent sind hier ansässig. Im Mai 2018 war die deutsche Bundeskanzlerin vor Ort und eröffnete den Innovation Hub, ein AHK Büro, das deutsche und chinesische Start-ups vernetzen soll.

 

Wie hat die Perl-Fluss Region es geschafft, sich von der Werkbank Chinas zum Innovationshub zu entwickeln? Wer sind die innovativen Unternehmen, die zunehmend von dort aus die Weltmärkte erobern? Das können Sie am 15. August 2018 in der IHK Frankfurt erfahren. Lernen Sie außerdem zwei der innovativen Unternehmen kennen. Zum einen „Mindray“, ein 1991 gegründeter Anbieter von Medizintechnik, der heute als führender Entwickler, Hersteller und Vermarkter von medizinischen Geräten weltweit aktiv ist. Zum anderen DJI, das sich seit seiner Gründung über einen Hersteller von Drohnen zu einem Technologieunternehmen entwickelt hat. Der Marktanteil von DJI weltweit beträgt über 50 Prozent. Beide Unternehmen haben seit einiger Zeit eine Niederlassung in der Frankfurt Rhein Main Region.

 

Die Veranstaltung schließt mit einer Diskussionsrunde zur Frage: „Wie innovativ ist China wirklich“? Experten und Unternehmensvertreter diskutieren dieses spannende Thema.

 

Last but not least feiern wir am 15. August 2018 die 30-jährige Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt am Main und Guangzhou. Beide Städte trennen 9000 Kilometer. Dennoch verbindet sie eine langjährige, rege gelebte Partnerschaft.

Programm

09.00 Uhr

Registrierung

 

09.30 Uhr

Begrüßungen

  • Dr. Erich W. Georg, Mitglied des Außenwirtschaftsausschuss der IHK Frankfurt am Main & Geschäftsführer, MCIC Management Guangzhou & Frankfurt am Main
  • Dr. Renate Sterzel, Stadträtin, Stadt Frankfurt am Main, 
  • WANG Shunqing, Generalkonsul, Generalkonsulat der VR China in Frankfurt am Main

09.45 Uhr

"30 Jahre Städtepartnerschaft Frankfurt Guangzhou"

  • Eduard Hechler, Referatsleiter International, Stadt Frankfurt am Main

10.00 Uhr

"Technologiestandort China - Ist Deutschland bereits abgehängt?"

  • Christian Engels, AHK Guangzhou

10.30 Uhr

"Guangzhou als Zentrum einer innovativen Region"

  • Martin Fleischer, Generalkonsul, Deutsches Generalkonsulat Guangzhou

11.00 Uhr

"Die neue Greater Bay Area - Was steckt dahinter?"

  • Jianbo HUANG, Direktor, Wirtschaftsbüro der Provinz Guangdong, Europa (München)

11.15 Uhr

Kaffeepause

 

11.30 Uhr

Unternehmensbericht "Innovation bei Mindray" 

  • Anders Bang, Mindray, Darmstadt

11.45 Uhr

Unternehmensbericht "Innovation bei DJI"

  • Martin A. Brandenburg, Managing Director, EMEA, DJI, Frankfurt

12.00 Uhr

Panel: Wie innovativ ist China wirklich?

  • Anders Bang, Geschäftsführer, Mindray
  • Martin A. Brandenburg, Managing Director EMEA, DJI
  • Andreas Hube, Vice President, China Liasion Office, SAP
  • Dr. Sabrina Weithmann, Weithmann Consulting
  • Jost Wübbeke, Sinolytics LLC

12.45 Uhr

Abschluss beim Mittagessen

 

14.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Änderungen und Ergänzungen des Programms vorbehalten

Anmeldung / Kosten

Teilnahmegebühr: 40,- Euro pro Person

Der Betrag ist nach der Veranstaltung und Erhalt der Rechnung zu überweisen.

 

Für Anmeldungen, die nicht bis zum 10.08.2018 storniert worden sind, wird der Teilnahmebeitrag dennoch fällig.

Ansprechpartner

Sonja Müller
069 2197-1433

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.