Chinesisches Denken besser verstehen – Kulturelle Herausforderungen meistern

Wann und Wo?

Zeit: 19.02.2019 09:30 bis 17:30 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4
weitere Termine

Inhalt

Sie haben geschäftlich mit China zu tun? Manchmal verstehen Sie Ihren chinesischen Geschäftspartner überhaupt nicht – und das liegt nicht unbedingt an der Sprache? Dann sind Sie in diesem Workshop richtig!

 

Im Workshop “Chinesisches Denken besser verstehen” lernen Sie die chinesische Kultur kennen. Vor allem aber die besondere Denkweise und Logik, die dem Handeln in China zu Grunde liegen. Der Workshop basiert auf dem neuesten Ansatz in der Managementausbildung: Er soll ein tieferes Verständnis durch experimentelle, ästhetische Erkundung fördern. Die Teilnehmer werden auf spielerische, kreative Weise den philosophischen Hintergrund des "chinesischen Denkens" erkunden, indem sie in die faszinierenden und poetischen Motive der traditionellen chinesischen Malerei eintauchen. Vor allem Bilder von Shan Shui (Berg, Wasser) visualisieren einen wesentlichen Teil des chinesischen Wertesystems und der chinesischen Denkweise.

 

Der Workshop richtet sich an alle, die

• ein tieferes Verständnis der chinesischen Denkweise erlangen möchten

• die Auswirkungen auf Management & Führung verstehen wollen

• Inspiration für die persönliche und berufliche Entwicklung suchen

 

Ablauf des Workshops 

 

9:30 – 12:00  Begrüßung, Übersicht & Ziele

Teil I: Grundlagen für das allgemeine Verständnis Chinesischen Denkens

Hintergrund: Abriss wichtiger Perioden Chinesischer Kulturgeschichte

Hintergrund: Wichtige Persönlichkeiten, Werke und Inhalte Chinesischer Philosophie

 

10:30 Kaffeepause

Wichtige Kern-Elemente der Chinesischen Philosophie, die bis heute das Denken und Handeln in China prägen

Chinesisches Denken ästhetisch begreifen

 

12:00 – 13:00 Mittagessen

 

13:00 – 17:00 Fortsetzung des Workshops

Teil II: Angewandtes China-Verständnis im Business
Workshop Fortsetzung – „Chinesisches Denken ästhetisch begreifen“ 

 

15.00 Kaffeepause

Austausch zu Konflikten und Erarbeitung von Problem-Lösungsstrategien durch Anwendung der bereits gewonnenen Erkenntnisse (in Gruppen)

 

Finale Diskussion in der kompletten Runde, Fragen & Antworten, Fazit

 

17.30 Ende des Workshops

 

 

Kosten des Workshops

Die Kosten des Workshops betragen 180 Euro pro Person. Die Rechnung wird nach der Veranstaltung versandt. Für Anmeldungen, die nicht vor dem 15.2.19 storniert worden sind, fällt die Teilnahmegebühr trotzdem an. 

Ansprechpartner

Sonja Müller
069 2197-1433

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.