[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]

Hans-Messer-Preis 2018

22. Hans-Messer-Lecture und Verleihung des Hans-Messer-Preises

Wann und Wo?

Zeit: 28.02.2019 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
weitere Termine

Inhalt

Benannt nach dem langjährigen IHK-Präsidenten und Ehrenpräsidenten Dr. Hans Messer, würdigt die IHK Frankfurt am Main mit dem Hans-Messer-Preis herausragende Examens- und Studienleistungen von Absolventen der Frankfurt University of Applied Sciences. Ausgezeichnet werden besonders praxisnahe Arbeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft. 

 

Festvortragender in diesem Jahr ist Herr Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und des Arbeitgeberverbandes HESSENMETALL. Herr Pollert wird zum Thema "Digitalisierung der Arbeitswelt" vortragen.

 

Die digitale Transformation ist ein Strukturwandel, bei dem es um die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Wirtschaft in Hessen geht. Dass Hessen heute mit hoher Beschäftigung und besten Durchschnittlöhnen ein Sehnsuchtsort für viele ist, liegt auch an erfolgreichen Unternehmern und fleißigen Arbeitnehmern, die für hohe Steuer- und Beitragseinnahmen sorgen. Diese Wachstum ist herausgefordert durch eine Digitalisierung, an deren Ende wir völlig anders produzieren, kommunizieren, arbeiten und leben werden. Wir müssen uns auch auf Wegfall oder Reduzierung von Geschäftsfeldern einstellen.

Schon heute krempelt die Digitalisierung die Arbeitswelt grundlegend um. Unternehmer in der Metropolregion müssen künftig verschiedene Arbeitswelten ausgestalten, gleichzeitig nebeneinander und im Idealfall zusamen führen: die effiziente Fertigungs-Organisation, die kreative Netzwerk-Organisation und - besonders spannend! - die Zwischenwelten.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Programm

 

Begrüßung

Prof. Dr. Wolfram Wrabetz

Stellvertretender Präsident, IHK Frankfurt am Main

 

Vortrag

Thema: Digitalisierung der Arbeitswelt

Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer, Vereinigung der hessischen

Unternehmerverbände (VhU) und des Arbeitgeberverbands 

HESSENMETALL, Frankfurt am Main

 

Grußwort

Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell, Vizepräsidentin,

Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS),

Frankfurt am Main

 

Preisverleihung

Prof. Dr. Wolfram Wrabetz

Stellvertretender Präsident, IHK Frankfurt am Main

 

Stehempfang

 

Referent

Dirk Pollert, 1968 in Detmold geboren, studierte Jura und startete beruflich 1996 in Nürnberg bei den bayerischen Metall- und Elektro-

Arbeitgebern bayme vbm sowie der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft vbw. 1998 wechselte er als Leiter Personalgrundsatzfragen zu Mannesmann Sachs  AG, Schweinfurt. 2001 wurde er Geschäftsführer Mittelfranken, 2004 stv. Hauptgeschäftsführer von bayme vbm und vbw in München. Seit 2017 führt er als Hauptgeschäftsführer HESSENMETALL mit 590 Mitgliedsunternehmen und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) mit 80 Mitgliedern.

 

 

Ansprechpartner

Eva Knöll
069 2197-1219

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.