Immobilien Jour Fixe: Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche

Digital Immigrant oder Digital Native?

Wann und Wo?

Zeit: 04.06.2019 18:00 bis 19:45 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Lichthof (2.OG), Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Ob Industrie 4.0, Smart Home oder New Work – die Digitalisierung ist aus allen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Die Bau- und Immobilienwirtschaft bildet da keine Ausnahme, doch der Branche wird noch immer unterstellt, in Sachen Automatisierungsgrad, Business Intelligence und Big Data Nachholbedarf zu haben.

 

Ein oft genanntes Schlagwort im Bauwesen ist das Building Information Modeling, kurz BIM, eine softwarebasierte Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Daneben setzt auch so mancher Immobilienverwalter im buchhalterischen Bereich auf digitale Elemente und Makler verwenden die Digitalisierung zur Kommunikation und Beschleunigung von Abstimmungsprozessen. Trends wie vernetztes Arbeiten, Workflow-Management oder Cloud Computing scheinen nicht zuletzt aufgrund der wachsenden Zahl der PropTechs ihren Weg in die Branche gefunden zu haben.

 

Ist die Bau- und Immobilienbranche ein Digital Immigrant oder ein Digital Native? Welchen (Mehr)Wert bieten die neuen Technologien den Unternehmen und welche Hürden müssen noch genommen werden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Immobilien Jour Fixe am 4. Juni 2019 in der IHK Frankfurt am Main diskutiert.

Programm

17.30 Uhr Empfang
18.00 Uhr Begrüßung
  Sebastian Trippen
Geschäftsführer, Geschäftsfeld Wirtschaftspolitik und
Metropolenentwicklung, IHK Frankfurt am Main
18.10 Uhr Die Digitalisierung der Bau- und Immobilienbranche –
Herausforderungen, Trends und Entwicklungen
  Prof. Dr.-Ing. Sven Rogalski
Leiter der Forschungsgruppe "Assisted Working and 
Automation", Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik,
Hochschule Darmstadt
18.40 Uhr Unternehmer berichten: Die digitale Transformation
der Immobilienbranche im Praxistest
  Forschung trifft Wirtschaft: Von Daten-, über Prozess-
management zum Building Information Modeling (BIM)
Konstantin Krahtov
Gründer und Geschäftsführer, Open Experience GmbH

Digitalisierung in der Projektentwicklung - Building
Information Modeling (BIM) in der Praxis
Dipl.-Ing. Tim Gemünden
Geschäftsführer, Karl Gemünden GmbH & Co. KG

Digitalization and Smart Solutions
Dr. Marc Gille-Sepehri
Gründer und Geschäftsführer, Thing Technologies GmbH

Gegenwart und Zukunft digitaler Gebäudemodelle
Ruby Fathzani
Head of Virtual Design and Construction, AS+P Albert Speer &
Partner GmbH
19.20 Uhr Die Bau- und Immobilienbranche: Vom Digital
Immigrant zum Digital Native?!
  Moderierte Diskussion mit den Rednern von
Alexandra May
Immobilienökonomin (ebs) / Zert. Wirtschaftsmediation,
Wiesbaden
19.45 Uhr Get-together bei Getränken und Brötchen

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten die Teilnehmer Fortbildungspunkte der Ingenieurkammer Hessen sowie der Architektenkammer Hessen. 

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Mai 2019 online an. 

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sobald die Veranstaltung ausgebucht ist, können leider keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Sollten Sie trotz Zusage nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um zeitnahe Absagen, damit wir entsprechend planen können.

Ansprechpartner

Luisa Quirin
069 2197-1390

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.