Termine

Veranstaltung: Future of FinTech – Frankfurt und Hongkong

Wie entwickeln sich die FinTech-Szenen der beiden Finanzmetropolen Frankfurt und Hongkong? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es im Hinblick auf regulatorische Rahmenbedingungen und den Zugang zu Venture Capital? Welche innovativen Dienstleistungen und Produkte gewinnen zunehmend an Bedeutung? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt einer kostenfreien Info- und Netzwerkveranstaltung am 1.7.2024 von 11:30 bis 13:30 Uhr. Veranstaltungsort ist die DZ Bank AG (Platz der Republik, 60325 Frankfurt am Main).

Veranstaltung: Rebuilding Ukraine – Private Investment Opportunities

Der Wirtschaftsrat Hessen lädt mit Unterstützung mehrerer Partner am 25.6.2024 von 18 bis 19:30 Uhr zu einer Veranstaltung zum Wiederaufbau der Ukraine nach Frankfurt ein. Die Schwerpunkte liegen auf Möglichkeiten für private Investitionen und für direkte Geschäftskontakte zwischen Vertretern des Finanz- und Bausektors in der Ukraine und Deutschland. Ziel ist es, Kontakte zu und zwischen Regierungsbehörden, Unternehmen und Finanzinstituten herzustellen und den Dialog zum Wiederaufbau des Landes fortzuführen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und bietet erfahrenen Investoren sowie Neueinsteigern Einblicke in den ukrainischen Markt. Veranstaltungssprachen sind Englisch und Deutsch.

Webinar: Wie geht Lieferkettenmanagement?

Was bedeutet Lieferketten- oder Supply-Chain-Management heute? In Zeiten steigender EU-Regulierungen steckt mehr hinter dem Begriff als nur die effiziente Koordination und Produktion von Waren und Dienstleistungen am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und zu den besten Kosten. Welche Kernpunkte beim Aufbau eines umfassenden Lieferkettenmanagements zu berücksichtigen sind, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des kostenpflichtigen Webinars des Enterprise Europe Networks der IHK Offenbach am 27.6.2024 von 10 bis 11 Uhr.

9. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum

Am 19.6.2024 findet in Frankfurt das 9. Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum statt. Zentrale Themen sind globale Partnerschaften, Infrastruktur im Gesundheitswesen, E-Gesundheit, Pharma, Qualifikationsentwicklung und Arbeitskräfte im medizinischen Sektor. Darüber hinaus stehen die Themen nicht übertragbare Krankheiten, Stärkung der lokalen Wertschöpfungsketten, Gesundheit von Frauen und Finanzierung von Gesundheitsprojekten auf dem Programm. Veranstalter sind der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft und die German Health Alliance. Die IHK Frankfurt am Main unterstützt das Event.

DJW-Symposium: Resilienz und Zukunftsfähigkeit. Strategien deutscher und japanischer Unternehmen

In einer Zeit geprägt von geopolitischen, ökonomischen und ökologischen Umwälzungen ist Resilienz zu einem entscheidenden Charakteristikum für Unternehmen geworden. Die Fähigkeit, sich anzupassen und gestärkt aus unerwarteten Krisensituationen hervorzugehen, wird immer mehr zur Essenz des unternehmerischen Erfolgs. Das Symposium des Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreises (DJW) am 3.7.2024 von 12:30 bis 15:30 Uhr beschäftigt sich mit der Frage, wie deutsche und japanische Unternehmen langfristig und nachhaltig Resilienz-Strategien in ihre Unternehmensentscheidungen integrieren und gemeinsam mit ihren Teams umsetzen.