Aktueller Bericht im IHK-Bezirk Frankfurt am Main

Konjunktur bleibt weiterhin auf hohem Niveau 


Die Betriebe im IHK-Bezirk sind mit ihrer Lage weiterhin hoch zufrieden. 51 Prozent der Unternehmen bezeichnen ihre derzeitige Geschäftslage als gut, weitere 43 Prozent zeigen sich zufrieden. Lediglich sechs Prozent sehen ihre Lage als schlecht an. Der Lageindikator verschlechtert sich nur geringfügig um zwei Punkte auf 45 Punkte. Für die kommenden Monate sind die Erwartungen der Unternehmen leicht gedämpft. Der Erwartungssaldo verringert sich um vier auf 16 Punkte und kann damit nicht das Niveau vom Jahresbeginn halten. Die geringfügigen Korrekturen bei Geschäftslage und –erwartungen führen zu einem Rückgang des Geschäftsklimaindex um drei auf 130 Punkte. Damit liegt dieser auf dem hohen Niveau der Vorjahresumfrage und mit 16 Punkten deutlich über dem langjährigen Durchschnitt von 114 Punkten. Der Fachkräftemangel bleibt das größte Risiko für die zukünftige Geschäftsentwicklung der Unternehmen.Koju FS18 IHK Bezirk Klima klein

Exportierende Unternehmen wieder skeptischer

 

Während die Unternehmen ihre Erwartungen hinsichtlich Beschäftigung und Investitionen nur geringfügig nach unten korrigieren, lässt sich bei den Exporterwartungen ein relativ deutlicher Rückgang gegenüber dem Frühjahr beobachten. Knapp 28 Prozent der exportierenden Unternehmen im IHK-Bezirk Frankfurt am Main rechnen für die kommenden zwölf Monate mit steigenden Ausfuhren (Jahresbeginn: 38 Prozent). Mit 60 Prozent rechnet aber weiterhin die Mehrzahl der Betriebe mit gleich bleibenden Exporten, nur zwölf Prozent mit einem Rückgang. Die stärkere Zurückhaltung zeigt dennoch, wie sensibel die regionale Wirtschaft auf die protektionistischen Tendenzen im Welthandel reagiert. Der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie der EU treibt den Unternehmen zunehmend Sorgenfalten auf die Stirn. Die regionale Industrie zeigt sich von der derzeitigen Entwicklung betroffener als die Dienstleister.

Koju FS18 IHK Bezirk Frankfurt klein
Koju FS18 IHK Bezirk HTK klein
Koju FS18 IHK Bezirk MTK klein
​​​​

 

 

1 Der Geschäftsklimaindex (linke Achse) dient als Barometer zur Beurteilung der aktuellen und der zukünftigen Geschäftslage in den Unternehmen. Er setzt sich aus der Lagebeurteilung und den Erwartungen der Unternehmen zusammen. Ein Wert von 100 stellt die Grenze zwischen positiver und negativer Gesamtstimmung dar.

 

 

 

2 Die Lage und Erwartungen (rechte Achse) werden als Saldo aus den gewichteten positiven Antworten (Antwort: “wird steigen”) und negativen Antworten (Antwort: “wird sinken”) ermittelt. Neutrale Aussagen bleiben unberücksichtigt.

 

** JB: Jahresbeginn, FS: Frühsommer, HB: Herbst

     

Download: Detailanalysen zum aktuellen Konjunkturbericht für den IHK-Bezirk Frankfurt am Main (Excel-Datei)