Ausschuss Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit und die Werte ehrbarer Kaufleute sind in nahezu allen Teilbereichen der Wirtschaft vertreten. Zur Bündelung der Aktivitäten ist das Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit Ansprechpartner und entwickelt die verschiedenen einzelnen Aktionen als Teil einer Gesamtstrategie weiter. In diesem Rahmen bietet der Ausschuss Nachhaltigkeit die Möglichkeit, das Thema noch weiter in die Breite zu tragen und das Bewusstsein für nachhaltiges Wirtschaften regional zu stärken.
Die Vorsitzenden des Ausschusses Nachhaltigkeit der IHK Frankfurt am Main, Dr. Alexandra von Winning und Georg Schürmann, sprechen über ihr ehrenamtliches Engagement und die Arbeit des Ausschusses.
  Ausschussvorsitzende
Dr. Alexandra von Winning
Inhaber/Partner
Lust auf besser Leben gGmbH
Löwengasse 18
60385 Frankfurt am Main
  Stellvertretender Ausschussvorsitzender
Georg Schürmann
Geschäftsleiter
Triodos Bank N.V. Deutschland
Falkstraße 5 
60487 Frankfurt am Main
Philipp Achenbach
Nicole von Alvensleben
Inhaberin
Nicole von Alvensleben Claudia Frick GbR
Stich by Stich 
Mainkurstr. 13 – im Hof
60385 Frankfurt am Main
Sabine von Bebenburg
Geschäftsführerin
Kulturregion Frankfurt RheinMain-gemeinnützige GmbH
Poststr. 16
60329 Frankfurt am Main
Valeria Berghoff-Flüel
Böttgerstr. 22
60389 Frankfurt am Main
Holger Burckhardt
Geschäftsführer
ID Gesellschaft für Innovation und Design mbH
Morgensternstr. 16
60596 Frankfurt am Main
Gabriele Cloß
Geschäftsführerin
Verband der Finanzdienstleistungsinstitute e.V.
Gemini Haus
Hanauer Landstraße 146
60314 Frankfurt am Main
Olivia Dahlem
Inhaberin 
Coco Lores
Bornheimer Landstraße 54
60316 Frankfurt am Main
Ellen Enslin
Inhaberin
Ecofair Consulting e.K.
Usinger Str. 77
61250 Usingen
Dr. Frauke Fischer
Geschäftsführerin 
PERÚ PURO GmbH
Eckenheimer Landstr. 50
60318 Frankfurt am Main
Klaus-Dieter Grund
Geschäftsführer
SaR Radlogistik GmbH
Eschersheimer Landstr. 390
60433 Frankfurt am Main
Christian Hoppenstedt
Daniel Huth 
Hydrodata GmbH
Gattenhöferweg 29
61440 Oberursel (Taunus)
Dr. Karlheinz Krug
TÜV Rheinland Akademie GmbH
Saonestr. 3
60528 Frankfurt am Main
Ralf Lokay
Inhaber
Druckerei Lokay e.K.
Königsbergerstr. 3
64354 Reinheim
Harald Metz
Christine Müller
Melanie Nolte
Inhaberin
authentic communications
Arnsburgerstr. 58c
60385 Frankfurt am Main 
Robert Pajunk
Geschäftsführer
fishermen communications GmbH
Kaiserstr. 28
60329 Frankfurt am Main
Dr. Alexandra Partale
Geschäftsführerin
place2help UG (haftungsbeschränkt)
Zur Mark 24
65719 Hofheim am Taunus
Susanne Gerda Petry 
Inhaberin
Susanne Gerda Petry 
Franziusstr. 8-14
60314 Frankfurt am Main
Monika Peukert 
Business Analyst, CIO Office
Bethmann Bank AG
Mainzer Landstr. 1 
60329 Frankfurt am Main
Jens Scheller
Geschäftsführer
Freilichtmuseum Hessenpark GmbH
Laubweg 5
61267 Neu-Anspach
Dr. Marcus Schmelzer
Geschäftsführer
SLSplus GmbH
Westendstr. 46
60325 Frankfurt am Main
Dr. Thomas Schulz
BNU Beratung für Nachhaltige
Unternehmensführung
Bockenheimer Landstr. 101
60325 Frankfurt am Main
Anja Seel
Inhaberin
mafo-s Marktforschung, Beratung &Büroservice
Homburger Landstr. 16
61440 Oberursel
Anke Trischler
Geschäftsführerin
Transformation zur Nachhaltigkeit GmbH
Forststr. 21
65193 Wiesbaden
Prof. Dr. Hannes Utikal
Leiter des Zentrums für Industrie und Nachhaltigkeit
Provadis School of International Management and Technology AG
Industriepark Höchst Geb. B852/Raum 1.10
65926 Frankfurt am Main
Susanne von Verschuer 
Geschäftsführerin der Komplementär-GmbH
Internationale Spedition H. & C. Fermont GmbH & Co. KG
Rödelheimer Landstr. 11
60487 Frankfurt am Main
Joerg Weber 
Vorstand
Bürger AG für regionales und nachhaltiges Wirtschaften
Holzhausenstr. 22
60322 Frankfurt am Main
Manuela Wehrle
REGION + PROJEKT
An der Herrenmühle 7 – 9
61440 Oberursel (Taunus)
Ralf Zarbock
Geschäftsf. Gesellschafter
Druck- und Verlagshus Zarbock GmbH & Co. KG
Sontraerstr. 6  
60386 Frankfurt am Main
Rainer Zies
Geschäftsführer
MKV GmbH Kunststoffgranulate
Siemensstr. 5
65779 Kelkheim (Taunus)

Die Geschichte des IHK-Ausschusses Nachhaltigkeit beginnt im Dezember 2014. Zunächst als Arbeitskreis von etwa 60 Unternehmer:innen organisiert, begann der Austausch zwischen Unternehmen und der IHK. Um den globalen Entwicklungen Tribut zu zollen, wurde der Arbeitskreis im Mai 2019 in einen offiziellen Ausschuss überführt. Das Thema Nachhaltigkeit ist schon lange kein Nischenthema mehr, sondern ein Thema für die gesamte Wirtschaft. Das spiegelt sich auch in der Zusammensetzung des Ausschusses wider: Vertreten sind Unternehmen aus nahezu allen Branchen, u. a. der Industrie, der Beratungsbranche, aber auch dem Verkehrs- und Bildungssektor oder Banken. Die gemeinsame Intention der Mitglieder ist es, das Thema Nachhaltigkeit noch weiter in die Breite zu tragen und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit regional zu stärken.
Die Ausschusssitzungen finden morgens von 8:00 bis 10:00 Uhr in Form eines Frühstücks statt – in Zeiten von Corona natürlich online. Bevor die Mitglieder in ihren unternehmerischen Alltag starten, werden dreimal jährlich verschiedene Themen diskutiert, die für die Mitgliedsunternehmen relevant sind. In einer der Sitzungen wurden die Themen von den Mitgliedern priorisiert und für die laufende Ausschussperiode festgelegt. Themen in diesem Jahr sind die Möglichkeiten der CO2-Reduktion im Unternehmen, Nachhaltigkeit in der Aus- und Weiterbildung sowie Nachhaltige Mobilität. Neben kurzen Impulsvorträgen liegt der Fokus auf dem Austausch untereinander. Der Ausschuss bietet somit eine Plattform zur Vernetzung seiner Mitglieder.

Projekte aus dem Ausschuss
Im Jahr 2016 wurde das unter den Industrie- und Handelskammern bundesweit erste Positionspapier zum Thema Nachhaltigkeit veröffentlicht. Ziel des Positionspapiers ist, den Mitgliedsunternehmen eine Handreichung zu geben, um nachhaltiges Wirtschaften in ihrem Kerngeschäft erfolgreich verankern zu können und die IHK Frankfurt am Main proaktiv im Bereich Nachhaltigkeit zu positionieren. Es führt die Unternehmen an das Thema heran, erläutert Idee und Konzept und zeigt Schritte auf. Darüber hinaus formuliert es Forderungen an die Politik aus Sicht der Unternehmen. Im darauffolgenden Jahr wurde in der IHK Frankfurt am Main das Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit gegründet. Es bietet seitdem institutionell eine Dialog- und Informationsplattform, feste Ansprechpartner:innen zum Thema und ist in der Region und der Landespolitik gut vernetzt.

Neben den Ausschusssitzungen gibt es zwei weitere Veranstaltungen des Kompetenzzentrums: Zum einen ein für alle IHK-Mitglieder und Interessierten offenstehendes Nachhaltigkeitsfrühstück, zum anderen die Jahresveranstaltung, die jährlich als Abendveranstaltung stattfindet. Sie widmet sich unterschiedlichen Themen, lässt Expert:innen zu Wort kommen und soll Unternehmer:innen aus der Region Anregungen mitgeben, ihre eigenen Wege zum nachhaltigen Wirtschaften zu beschreiben. Diese Erfahrungsberichte geben anderen Unternehmen Einblicke in unterschiedliche Herangehensweisen, sich dem Thema Nachhaltigkeit zu widmen. Im November 2021 steht das Leitbild der Ehrbaren Kaufleute im Mittelpunkt.