Konzepte zur Rohstoffsicherung – Transparenz und Nachweisbarkeit im Produktkreislauf

Wann und Wo?

Zeit: 21.11.2017 13:00 bis 16:30 Uhr
- Veranstaltung fällt aus -
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
weitere Termine

Inhalt

Rohstoffe sind wesentliche Produktionsfaktoren. Für Unternehmen beträgt der Kostenanteil für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe durchschnittlich etwa 40 Prozent des Bruttoproduktionswertes. Außerdem unterliegen Rohstoffe Versorgungs- und Preisschwankungen.

 

Methoden zur Prozessanalyse können dabei helfen, Einsparpotenziale im Unternehmen aufzudecken und zwischen Einkauf, Recycling und Produktion verschiedene Potenziale der Rohstoffeffizienz zu heben. Dafür bedarf es einer genauen Prozess-, Wert- und Stoffstromkenntnis. Durch innovative Trenn-, Sortier-, Aufbereitungs- und Substitutionsmöglichkeiten für Funktionsmaterialien kann ein nachhaltiger Umgang mit kostbaren Ressourcen entwickelt werden.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm

12:30 Uhr Teilnehmerregistrierung
 
13:00 Uhr Begrüßung
N. N., IHK Frankfurt am Main, Ressourcen-Cluster Rhein-Main
 
13:05 Uhr Bedingungen und Herausforderungen der Sekundärrohstoffgewinnung in Deutschland Kreislaufwirtschaftsgesetz, Gewerbeabfallverordnung, Verpackungsgesetz, Elektrogesetz, Altfahrzeugrichtlinie Referenten: N. N.
 
13:50 Uhr Nachverfolgung als notwendige Voraussetzung zur Kreislaufführung wertvoller Ressourcen
Homm/Stegmüller, Fraunhofer IWKS
 
14:20 Uhr Pause
 
15:00 Uhr „Tracer-Based-Sorting“ für Recyclingfähigkeit und Nachverfolgbarkeit von Kunststoffmaterialien
Dr. Martin Fahr/Jochen Mößlein, Polysecure GmbH
 
15:30 Uhr Datenbank als Unterstützung: Werkstoffrückverfolgung entlang der Lieferkette mit IMDS und CDX 
Markus Engel, imds professional
Frank Nottebom, DXC Technology
 
16:00 Uhr Diskussion und Ausblick: Konzept-Etablierung im Unternehmen
 
16:30 Uhr Anschließender Imbiss

Kooperationspartner

imds professional

ist ein Full-Service-Unternehmen im Bereich des Internationalen Materialdatensystems (IMDS) sowie für die Datenmanagementlösung Compliance Data Exchange (CDX). imds professional bietet weltweit umfangreiche Service- und Beratungsleistungen zu IMDS, CDX, REACH, Konfliktmineralien und GADSL sowie ein breites Spektrum an Seminaren zu diesen Themen an. Die Seminare werden als öffentliche Trainings sowie Inhouse-Schulungen angeboten. Das Unternehmen ist von DXC Technology autorisierter Anbieter von IMDS- und CDX-Schulungen. Der Kundenstamm sind hauptsächlich internationale Autohersteller und deren Zulieferer.

 

Fraunhofer-Projektgruppe IWKS

Vor dem Hintergrund knapper und teurer werdender Rohstoffe wurde unter dem Dach des Fraunhofer Instituts für Silicatforschung ISC die Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS am 5. September 2011 ins Leben gerufen. Die Fraunhofer-Projektgruppe IWKS schafft wissenschaftlich-technologische sowie konzeptionelle Voraussetzungen, die Rohstoffversorgung unserer Industrie langfristig zu sichern und damit eine führende Position in der Hochtechnologie auch zukünftig zu ermöglichen. Dafür werden zusammen mit Industriepartnern innovative Trenn-, Sortier-, Aufbereitungs- und Substitutionsmöglichkeiten für Funktionsmaterialien erforscht und Strategien zum nachhaltigen Umgang mit kostbaren Ressourcen entwickelt.

 

Ressourcen-Cluster Rhein-Main

Das Rhein-Main-Gebiet ist unter wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Aspekten eine der bedeutendsten Metropolregionen Europas. Der Ressourcen-Cluster Rhein-Main soll zentraler Ansprechpartner im Rhein-Main-Gebiet zum Thema Ressourcen werden und den Austausch zwischen Industrie, Wissenschaft, Verbänden und Politik bei Fragen und Ideen rund um das Thema Ressourcenschonung und -recycling fördern. Bei regelmäßigen Strategietreffen werden aktuelle Technologieentwicklungen diskutiert und strategische Positionen für verarbeitende Unternehmen der Region vorbereitet. 

 

IHK Offenbach am Main

Ansprechpartner

Luise Riedel
069 2197-1480

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.