Personal. Fachkräfte. Diversity. – Inklusion in Ausbildung & Beruf

Wann und Wo?

Zeit: 16.11.2018 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Bereits heute gehen viele Unternehmen mit gutem Beispiel bei der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung voran. Für viele Betriebe stellt dies aber noch eine große Herausforderung dar - sie fühlen sich mit der Aufgabe überfordert oder nicht ausreichend informiert.


Um Arbeitgeber bei der Ausbildung und Einstellung von Menschen mit Behinderung zu unterstützen und Arbeitssuchenden bei der Suche nach dem passenden Arbeitgeber zu helfen, organisieren die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, die Stadt Frankfurt am Main, das Netzwerk Inklusion Deutschland e. V. und Lust auf besser leben gGmbh am 16. November 2018 die Veranstaltung „Personal. Fachkräfte. Diversity. – Inklusion in Ausbildung & Beruf“.

Viele Best Practice Beispiele, Erfahrungsberichte, Informationen rund um Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, die jetzt schon „berühmten“ Firmen-Kurzportraits und spannende Workshops werden abgerundet mit einem organisierten Speed-Dating von Arbeitsuchenden und Arbeitgebern.

In die Veranstaltung integriert ist ein Fachsymposium mit Good-Practice-Beispielen zur „Inklusion in der Arbeitswelt“ für Personen, die Schlüsselfunktionen im Personalbereich innehaben.

 

Programm

 

10:00 - 12:30 Uhr Speed-Dating
(Schüler und Arbeitgeber/Personaler)
12:30 - 14:00 Uhr

Kurze Begrüßung durch Rainer Schmidt

Eröffnung im Interviewformat (15 Minuten)

 

Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld

Stadt Frankfurt am Main, Dezernat VIII,

Soziales, Senioren, Jugend und Recht

 

Stadtrat Stefan Majer
Stadt Frankfurt am Main, Dezernat III,

Personal und Gesundheit

 

Karen Hoyndorf
Industrie- und Handelskammer

Frankfurt am Main,

stellvertretende Präsidentin

 

Dr. Christof Riess
Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main,

Hauptgeschäftsführer

 

Oliver Schwebel
Wirtschaftsförderung Frankfurt
- Frankfurt Economic Development - GmbH
Geschäftsführer
 


Podiumsdiskussion zum Thema  "Realitäten

im Arbeitsmarkt - Was ist notwendig, damit
berufliche Inklusion gelingt?"

(30 Minuten)

 

Karl-Heinz Huth

Bundesagentur für Arbeit

 

Katja Lüke
Betroffenenperspektive

 

Carolin Munte
Main Gemüse, Arbeitnehmerperspektive

 

Alexandra Cremer
Netzwerk Inklusion Deutschland e. V.

 

Thomas Niermann
Leiter des LWV Hessen Integrationsamtes


 

Unternehmenspräsentationen (3-Minüter)

(45 Minuten)

14:00 - 16:00 Uhr
 
Workshop

14:00 - 14:30 Uhr
Möglichkeiten und Herausforderungen
bei der Beschäftigung von Arbeitnehmer*innen
mit Behinderung

14:30 - 15:00 Uhr
Interne Instrumente im Betrieb, z. B.
Inklusionsvereinbarung, Vertrauenspersonen,
Kommunikation

15:00 - 15:30 Uhr
Barrierefreiheit, Hilfsmittel und
Arbeitsplatzgestaltung

15:30 - 16:00 Uhr
Umgang mit Autismus im Job
14:00 - 17:00 Uhr Jobmesse für Arbeitnehmer*innen mit
Behinderung an Unternehmensständen

 

Die Broschüre zur Veranstaltung mit allen Unternehmen und Institutionen und deren Angeboten können Sie hier downloaden!

 

Kosten und Anmeldung

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

Damit wir Ihnen einen optimalen Rahmen bieten können, bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 2. November 2018.

 

Für die Anmeldung einer Gruppe senden Sie bitte eine E-Mail an inklusion@frankfurt-main.ihk.de. Einzelne Anmeldungen nehmen Sie bitte über diese Seite vor.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden. Sobald die Veranstaltung ausgebucht ist, können leider keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Sollten Sie trotz Zusage nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um zeitnahe Absagen, damit wir entsprechend planen können.

Ansprechpartner

Eva Loose
069 2197-1812

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.