Konjunktur im Gastgewerbe in FrankfurtRheinMain


Die folgenden Daten beruhen auf den IHK-Konjunkturumfragen. Insgesamt werden in der Region FrankfurtRheinMain rund 9.000 Unternehmen dreimal jährlich zu ihren Einschätzungen zur aktuellen konjunkturellen Entwicklung befragt.
Erläuterung zu den Zahlen:
Der Geschäftsklimaindex dient als Barometer zur Beurteilung der aktuellen und der zukünftigen Geschäftslage in den Unternehmen. Er setzt sich aus der Lagebeurteilung und den Erwartungen der Unternehmen zusammen. Ein Wert von 100 stellt die Grenze zwischen positiver und negativer Gesamtstimmung dar.
Die Indikatoren (Lage-, Erwartungs-, Beschäftigungs-, Investitions-, Export-, Auftragseingangs-, Umsatzindikator) werden als Saldo aus den gewichteten positiven Antworten (Antwort: „gut“ bzw. „wird steigen”) und negativen Antworten (Antwort: „schlecht“ bzw. „wird sinken”) ermittelt. Neutrale Aussagen bleiben unberücksichtigt.