Existenzgründung und -sicherung

02.07.2019

Bewerberrekord beim Hessischen Gründerpreis

151 junge Unternehmen haben sich für den Hessischen Gründerpreis in den vier Kategorien Innovative Geschäftsidee, Zukunftsfähige Nachfolge, Gesellschaftliche Wirkung und Gründungen aus der Hochschule beworben. 15 Prozent mehr als 2018. Nun hat eine Jury die Bewerbungen gesichtet und für jede Kategorie die jeweils zwölf besten Unternehmen herausgefiltert, darunter Unternehmen aus Frankfurt, Bad Homburg und Oberursel.

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

Praxisinfos für Gründer