Gastronomie und Tourismus

28.05.2020

Übernachtungszahlen in Frankfurt: Minus 66 Prozent im März

Nachdem die Monate Januar und Februar noch keine gravierenden COVID-19-bedingten Auswirkungen zeigten, brachen die Gäste- und Übernachtungszahlen in Frankfurt im März 2020 aufgrund des Lockdowns und der Reisebeschränkungen drastisch ein. Mit insgesamt 296.943 Übernachtungen (- 66,8 Prozent gegenüber 2019) und 176.234 Übernachtungsgästen (- 66 Prozent) lagen die Zahlen auf einem vergleichbaren Stand wie zuletzt im März 1998.

Ansprechpartner: Martin Süß

28.05.2020

#SommerinHessen: Reiseland Hessen entdecken

Gemeinsam mit dem Hessischen Tourismusverband e. V. und der HA Hessen Agentur GmbH startet das Hessische Wirtschaftsministerium mit "Sommer in Hessen" eine Aktion rund um Ausflugsziele und Freizeitaktivitäten in Hessen. Eine interaktive Karte erlaubt die Suche nach Museen, Sehenswürdigkeiten, Tierparks, Outdoor-Aktivitäten oder Gästeführungen. Alle Angebote sind unter Berücksichtigung der aktuellen Lockerungsmaßnahmen sowie Hygiene- und Abstandsregeln erlebbar. Die Aktion soll dazu beitragen, den Tourismus und die Gastronomie zu stärken und zu unterstützen.

Ansprechpartner: Martin Süß

Themen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.